Heuschnupfen: Hilfe aus der Apotheke

Hilfe aus der Apotheke Rezeptfreie Mittel gegen Heuschnupfen finden Sie in Ihrer Apotheke.

Zur Behandlung von Heuschnupfen stehen in der Apotheke vielfältige rezeptfreie Medikamente zur Verfügung. Dazu zählen zum Beispiel Tabletten gegen Heuschnupfen oder Nasensprays mit abschwellenden und antiallergischen Wirkstoffen. Erfahren Sie hier mehr zum Thema.

Heuschnupfen frühzeitig behandeln

Bei Pollenallergie gilt: Werden Sie frühzeitig aktiv! Durch eine geeignete Behandlung können akute Symptome zuverlässig gelindert werden. Auch auf lange Sicht ist eine konsequente Heuschnupfen-Therapie wichtig, um einer Ausbreitung der Allergie auf die Lunge entgegenzuwirken.

In der Apotheke stehen sowohl systemisch wirksame Heuschnupfenmittel (Tabletten gegen Heuschnupfen) als auch Medikamente zur lokalen Anwendung (z. B. Augentropfen, Nasensprays) zur Verfügung. Sie werden zur gezielten Linderung von akuten Heuschnupfen-Symptomen eingesetzt. Bitte lesen Sie vor der Anwendung von Arzneimitteln immer die Informationen in der Packungsbeilage und fragen Sie im Zweifel Ihren Arzt oder Apotheker.

Speziell bei verstopfter Nase kommen oft auch abschwellende Nasensprays zur Kurzzeitbehandlung zum Einsatz. Ausgewählte Präparate enthalten eine Wirkstoff-Kombination mit abschwellendem und antiallergischem Effekt. Das hat bei Heuschnupfen den Vorteil, dass gleichzeitig sowohl die verstopfte Nase als auch der Fliess-Schnupfen bekämpft wird.

Auch hypertonische Meerwasser-Nasensprays haben sich bei Heuschnupfen bewährt. Der Vorteil: Diese natürlichen Nasensprays können auch langfristig eingesetzt werden, da keine Gewöhnungseffekte zu befürchten sind.

Otri-Allergie® Heuschnupfenspray:
Die Zweifachwirkung bei Heuschnupfen

Otri-Allergie®


Die rezeptfreie Empfehlung gegen Heuschnupfen aus der Apotheke:
Otri-Allergie® Heuschnupfenspray entfaltet mit dem Wirkstoff Beclometason eine Zweifachwirkung bei Heuschnupfen:

1) Otri-Allergie® Heuschnupfenspray lindert die akuten Heuschnufensymptome:

  • Lindert die verstopfte Nase
  • Lindert tränende Augen
  • Lindert den Juckreiz
  • Lindert Niesattacken

2) Otri-Allergie® Heuschnupfenspray bekämpft die den Symptomen zugrundeliegende Entzündung der Nasenschleimhaut

Gut zu wissen: Die Wirkung von Otri-Allergie® Heuschnupfenspray baut sich schrittweise auf und verstärkt sich. Mit der ersten spürbaren Symptomlinderung ist spätestens nach 24 Stunden zu rechnen.

Erfahren Sie hier mehr über Otri-Allergie® Heuschnupfenspray

Das könnte Sie auch interessieren:
Pflichttexte:
Otri‐Allergie Heuschnupfenspray 50 µg Beclometasondipropionat/Sprühstoß.
Nasenspray, Suspension. Für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren. (Wirkstoff: Beclometasondipropionat).
Zur Kurzzeitbehandlung von Heuschnupfen (saisonale allergische Rhinitis). Hinweis: nicht zur sofortigen Behebung akut auftretender Krankheitszeichen bei allergischem Schnupfen geeignet.
Enthält Benzalkoniumchlorid, bitte Gebrauchsinformation beachten.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Rezeptfrei in Ihrer Apotheke.

Disclaimer:
© 2016 DVGE Deutscher Verlag für Gesundheit und Ernährung GmbH. Das Informationsangebot rund um die persönliche Gesundheit auf www.behandeln.de dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf behandeln.de zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss sowie unsere Hinweise zum Datenschutz.
Besuchen Sie behandeln.de auch auf Google+.